Received my raise today. Feels great from a typing perspective, but will take quite a while time to get used to mostly touch typing and the layer shifting.

You can see my trusted Cherry in the back, which will still be connected until I'm feeling more confident with the Raise.

Achievement unlocked. Used the bad weather to assemble my new standing desk, reusing the existing tabletop. It's motor powered, so will not help my fitness but it should help to get rid of the back pain that this situation is causing.

Aus "Renaissance statt Revolution --zurück in die Vernunft", Tilman Glaser, objektspektrum 01/20, S.28ff.

"Die Königsdisziplin ist es, die Prozesse so lange zu erweitern, bis man als Unternehmen ausschließlich mit der Befriedigung der eigenen Prozesse beschäftigt ist, ohne auch nur noch irgendeinen Wert zu liefern."

In so einem Umfeld ist es extrem hart, einen größeren Wandel zu etablieren, denn die Organisation ist trainiert darauf, neue Prozesse einfach einzuverleiben und zu verdauen.

My new desktop background: Tschannintal, Rosengarten, Italy.

Die Unterschiede zu den beiden Büchern:

  • Das Linke ist kurz und unvollständig.
  • Das Rechte hat eine Menge Mathematik und Pseudocode.
  • Das Linke benutzt anschauliche einfache Grafiken zur Erklärung und Python-Code.
  • Das Rechte steht seit Jahren unbeachtet im Regal.
  • Das Linke habe ich mit viel Vergnügen komplett durchgelesen.

In weiten Teilen ist das Wissen in beiden Büchern in der Praxis natürlich meist völlig unnötig, weil Software-Entwicklung heutzutage ja meist mehr damit zu tun hat, existierenden Code anderer Leute kreativ miteinander zu verbasteln.

Wenn man Software-Entwicklung mit Möbel-Bauen vergleicht, dann ist es heute meist mehr Zusammenschrauben von Ikea-Pressspan als Schreinern. Das rechte Buch da unten ist was für Schreiner, das linke ist was für Ikea-Schrauber, die mal einen Eindruck bekommen wollen, was Schreiner eigentlich so machen.

Another evening walk in during the late sunset yesterday. First is another shot of the Münster, the second is a shot of the "historisches Kaufhaus" (vulgo the historical shopping building).

Das Münster in Freiburg im Abendlicht, vom Schlossberg aus aufgenommen.

Pic from our local mountain in February. Should have way more snow for the time.

Good bye, , good bye Brussels!
Lots of food for thought, exceeding the number of drinks easily.

Elements of Clojure 

While discussing characteristics of names in " Elements of Clojure", Zach Tellman explains the core idea behind "bounded contexts" of Domain Driven Design without noticing it.